Ausnahmezustand, Plünderungen, Schüsse, Ausgangssperren im Land, das sich anmaßt, die ganze Welt führen zu wollen! In keinem Land der Erde gibt es mehr Gefängnishäftlinge als in diesem reichsten Land der Erde mit dem größten Gegensatz zwischen steinreichen und zumeist „weißen“ Milliardären und einer verarmenden und häufig „schwarzen“ Unterschicht!

Gouverneur verhängt Ausnahmezustand über Ferguson

 
16. August 2014, 22:27
 
 

Zudem gilt eine Ausgangssperre zwischen Mitternacht und fünf Uhr Früh – Polizei veröffentlicht Überwachungsvideo von Ladendiebstahl

St. Louis – Eine Woche nach der Tötung eines unbewaffneten schwarzen Teenagers und darauffolgenden schweren Ausschreitungen hat der Gouverneur des US-Bundesstaats Missouri, Jay Nixon, am Samstag über die US-Kleinstadt Ferguson den Ausnahmezustand verhängt. Zudem gelte zwischen Mitternacht und fünf Uhr Früh eine Ausgangssperre.

Seit der Tötung des 18-jährigen Michael Brown am 9. August hatte es in Ferguson tagelang Zusammenstöße zwischen Demonstranten und schwer bewaffneten Polizisten gegeben. Nach fünf Tagen wurden die örtlichen Polizeikräfte abgezogen und die Polizei des Bundesstaates – angeführt von einem schwarzen Beamten – übernahm die Verantwortung für die Sicherheit in der Stadt.

Vorwurf des Ladendiebstahls

Am Freitag hatte die Polizei von Ferguson mitgeteilt, Brown habe eine Packung Zigarren im Wert von 49 Dollar (rund 37 Euro) gestohlen, kurz bevor er getötet wurde. Die Polizei veröffentlichte Aufnahmen einer Überwachungskamera, auf denen ein großer, muskulöser schwarzer Mann zu sehen ist, der einen Ladenmitarbeiter am T-Shirt packt und schüttelt.

Browns Eltern reagierten empört. Sie warfen der Polizei vor, ihren Sohn, der keine kriminelle Vergangenheit habe, in ein schlechtes Licht zu rücken. Keine der vorgelegten Fakten könne „die hinrichtungsartige Tötung ihres Kindes durch einen Polizisten rechtfertigen, während er die Hände hoch hielt, was weltweit das Zeichen des Sich-Ergebens ist“, erklärten die Anwälte der Familie.

Nach der Veröffentlichung des Videos zogen in der Nacht zum Samstag Randalierer durch die Straßen Fergusons und plünderten Geschäfte. Medienberichten zufolge schritten mehrere Bürger gegen die Plünderer ein. Eine Menschenkette wehrte sie vor dem Geschäft ab, in dem Brown den Diebstahl begangen haben soll, wie der TV-Sender CNN berichtete. (Reuters/red, derStandard.at, 16.8.2014)

http://derstandard.at/2000004425650/Gouverneur-verhaengt-Ausnahmezustand-ueber-Ferguson

Bild schließen

In Ferguson kommt es nach einer unruhigen Woche am Samstag zu Plünderungen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s