Deutscher BND soll Hillary Clinton abgehört haben – Ströbele: Deshalb wohl die nur zögerliche Kritik an der NSA – War das Heuchelei von Merkel: „Freunde abhören, das geht doch gar nicht!“

Deutscher BND soll Hillary Clinton abgehört haben

15. August 2014, 19:06

Mehrere deutsche Medien berichten, dass auch NATO-Partner ausspioniert wurden

Berlin/Washington – Der deutsche Bundesnachrichtendienst (BND) soll die damalige US-Außenministerin Hillary Clinton abgehört haben, wie mehrere deutsche Medien am Freitag berichteten. Mindestens ein Gespräch, das Clinton während ihrer Amtszeit aus einer US-Regierungsmaschine heraus geführt hat, soll abgehört worden sein, so „Süddeutsche Zeitung„, NDR und WDR am Freitagabend. Außerdem soll die deutsche Regierung angeordnet haben, einen NATO-Partner auszuspionieren. Nähere Informationen dazu waren zunächst nicht bekannt.

Die Medien berufen sich auf Informationen, die ein Spion im BND an den amerikanischen Geheimdienst CIA übergab. Der im Juli verhaftete Markus R. hat inzwischen gestanden, den USA in den vergangenen zwei Jahren mindestens 218 Dokumente geliefert zu haben.

„Zufällig aufgefangen“

Deutsche Regierungskreise bestreiten den Medienberichten zufolge, dass es eine systematische Spionage des BND gegen die USA gibt. Das Gespräch sei nur zufällig aufgefangen worden.

Den drei Medien zufolge soll US-Außenminister John Kerry seinen deutschen Amtskollegen Frank-Walter Steinmeier auf den Vorgang angesprochen haben. Auch Denis McDonough, der Stabschef von US-Präsident Barack Obama, soll diesen Vorgang bei einem Besuch bei dem deutschen Kanzleramtsminister Peter Altmaier zur Sprache gebracht haben. (red, derStandard.at, 15.8.2014)

http://derstandard.at/2000004409991/Deutscher-BND-soll-Hillary-Clinton-abgehoert-haben

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Amerika, Deutschland veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s