Ölbohrungen: Kanaren drohen Spanien mit Abbruch der Beziehungen – Rajoy hatte kürzlich auf Mallorca gesagt, dass es vor den Küsten der Mittelmeerinseln keine Probebohrungen geben werde, wenn davon eine – auch noch so geringe – Gefahr für die Umwelt rund um die Balearen ausgehe. Bei den Kanaren dagegen ignoriere Madrid das Risiko, das die Bohrungen für die Umwelt und den Tourismus bedeuteten, sagte Rivero.

Kanarische Inseln drohen Madrid mit Abbruch der Beziehungen

 
14. August 2014, 16:31
 
 

Kanarische Regierung will gegen Ölbohrungen vorgehen

Las Palmas/Madrid – Aus Protest gegen die geplante Erdölsuche vor den Kanaren hat die Regionalregierung der spanischen Inselgruppe Madrid mit einem Abbruch der offiziellen Beziehungen gedroht. Die Genehmigung von Probebohrungen vor den Inseln durch das spanische Industrieministerium sei eine Respektlosigkeit gegenüber den Bewohnern des Archipels, sagte der kanarische Regierungschef Paulino Rivero am Donnerstag.

Seine Regierung werde mit allen Mitteln darum kämpfen, die Bohrungen zu verhindern.

Die Zentralregierung in Madrid hatte dem Mineralölkonzern Repsol die Erlaubnis erteilt, im Seegebiet des Atlantiks zwischen den Kanaren und der marokkanischen Küste drei Probebohrungen vorzunehmen. Rivero hielt dem spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy vor, die Inselgruppen der Kanaren und der Balearen ungleich zu behandeln.

Rajoy hatte kürzlich auf Mallorca gesagt, dass es vor den Küsten der Mittelmeerinseln keine Probebohrungen geben werde, wenn davon eine – auch noch so geringe – Gefahr für die Umwelt rund um die Balearen ausgehe. Bei den Kanaren dagegen ignoriere Madrid das Risiko, das die Bohrungen für die Umwelt und den Tourismus bedeuteten, sagte Rivero. (APA, 14.8.2014)

http://derstandard.at/2000004386467/Kanarische-Inseln-drohen-Madrid-mit-Abbruch-der-Beziehungen

Nach dem Tod des spanischen Diktators Franco 1975 erhielt Spanien 1978 eine demokratische Verfassung, die Kanaren wurden 1982 im Zuge der Regionalisierung zu einer der 17 autonomen Gemeinschaften Spaniens. 1983 wurde erstmals ein autonomes kanarisches Parlament gewählt. Der 30. Mai Día de Canarias (Zusammentritt des Parlaments 1983) ist kanarischer Feiertag.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ölbohrungen: Kanaren drohen Spanien mit Abbruch der Beziehungen – Rajoy hatte kürzlich auf Mallorca gesagt, dass es vor den Küsten der Mittelmeerinseln keine Probebohrungen geben werde, wenn davon eine – auch noch so geringe – Gefahr für die Umwelt rund um die Balearen ausgehe. Bei den Kanaren dagegen ignoriere Madrid das Risiko, das die Bohrungen für die Umwelt und den Tourismus bedeuteten, sagte Rivero.

  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG schreibt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    So viel zur Autonomie und das in der NWO und bei EUROPÄERN! Glück, Auf, meine Heimat!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s