DIE WAHRHEIT ÜBER DEN ABSCHUSS VON MH17: DIE EINSCHLÄGE KOMMEN NÄHER Allmählich kommt Licht ins Dunkel um den Abschuss der malayischen Verkehrsmaschine MH17. Die Beweise erhärten sich, dass die zahlreichen Löcher im Flugzeugwrack auf ein Schrapnell, also auf eine mit Metallkugeln gefüllte Artilleriegranate zurückzuführen ist, die aus der Luft abgefeuert wurde. Vermutlich von zwei SU-25 Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe. Wenn sich das bewahrheiten sollte, und darauf deutet vieles hin, sind die USA, die EU und ihre Medien-Pudel der Planung eines vom Zaun gebrochenen Angriffskrieges gegen Russland endgültig überführt.

DIE WAHRHEIT ÜBER DEN ABSCHUSS VON MH17: DIE EINSCHLÄGE KOMMEN NÄHER

Allmählich kommt Licht ins Dunkel um den Abschuss der malayischen Verkehrsmaschine MH17. Die Beweise erhärten sich, dass die zahlreichen Löcher im Flugzeugwrack auf ein Schrapnell, also auf eine mit Metallkugeln gefüllte Artilleriegranate zurückzuführen ist, die aus der Luft abgefeuert wurde. Vermutlich von zwei SU-25 Kampfjets der ukrainischen Luftwaffe.

Interessant ist auch dieser Link:
http://www.epochtimes.de/Ex-Flugkapitaen-zu-Malaysia-Airlines-Abschuss-MH-17-wurde-vom-Cockpit-her-zerstoert-a1171326.html

Wenn sich das bewahrheiten sollte, und darauf deutet vieles hin, sind die USA, die EU und ihre Medien-Pudel der Planung eines vom Zaun gebrochenen Angriffskrieges gegen Russland endgültig überführt.

Wikipedia: Ein Schrapnell, auch Granatkartätsche genannt, ist eine Artilleriegranate, die mit Metallkugeln gefüllt ist. Diese werden kurz vor dem Ziel durch eine Treibladung nach vorn ausgestoßen und dem Ziel entgegengeschleudert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frieden sichern und schaffen, Kommunikation und Medien, Krieg und Kriegsverbrechen, Kriegsgefahr veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s