Amnesty International: Strafgerichtshof soll ermitteln:Die Menschenrechtsorganisation beklagt außerdem, dass sie bereits mehrere Jahrzehnte schlüssige Beweise für Kriegsverbrechen und andere Verbrechen gegen das internationale Völkerrecht zusammengetragen habe, die von Israel, der Hamas und bewaffneten Palästinensergruppen verübt worden seien. Die Täter seien aber auf beiden Seiten weiter straflos und auf freiem Fuß.

  1. Amnesty International: Strafgerichtshof soll ermitteln

    Amnesty International verlangt Ermittlungen des Internationalen Strafgerichtshofs zu Kriegs- und Menschenrechtsverbrechen im Gaza-Konflikt. Das fordert die Menschenrechtsorganisation in einem Brief an den UN-Sicherheitsrat. Es gebe zahlreiche Hinweise, dass derartige Verbrechen von beiden Seiten begangen worden seien. Amnesty InternationaI weist darauf hin, dass seit Beginn des Konflikts mehr als 1 400 Palästinenser getötet worden seien. Nach UN-Angaben seien die meisten von ihnen Zivilisten gewesen, darunter mindestens 252 Kinder. Durch den wahllosen Raketen- oder Mörserbeschuss aus Gaza seien drei israelische Zivilisten getötet worden. Zudem hätten 61 israelische Soldaten bei den gewaltsamen Auseinandersetzungen ihr Leben verloren.

    Die Menschenrechtsorganisation beklagt außerdem, dass sie bereits mehrere Jahrzehnte schlüssige Beweise für Kriegsverbrechen und andere Verbrechen gegen das internationale Völkerrecht zusammengetragen habe, die von Israel, der Hamas und bewaffneten Palästinensergruppen verübt worden seien. Die Täter seien aber auf beiden Seiten weiter straflos und auf freiem Fuß.

  2. http://www.freunde-palaestinas.de/palaestina-heute/1764-amnesty-international-strafgerichtshof-soll-ermitteln.html
Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Naher Osten veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s