Dokumentation: Wo immer Menschen um Freiheit kämpfen, erinnern sie sich an George Orwell und wo immer Mächtige Menschen unterdrücken, werden die Strukturen sichtbar, die er analysiert hat! „Die Briten betrieben den größten Rauschgifthandel der Welt, das brachte dem Weltreich riesige Gewinne ein! u.a.“ „Wenn der weiße Mann zum Tyrannen wird, zerstört er auch seine eigene Freiheit!“ Das Ministerium für Wahrheit kehrt mit täglicher Dauerbeinflussung den Sinn der Worte um: „Krieg ist Frieden“, „Freiheit ist Sklaverei“ und „Unwissenheit ist Stärke“

George Orwell (Doku)
Der Ruf nach Freiheit

In der Dokumentation des preisgekrönten schottischen Regisseurs Mark Littlewood werden Leben und Werk George Orwells, der mit bürgerlichem Namen Eric Arthur Blair hieß, noch einmal lebendig. Orwells Werk hat bis heute nichts von seiner Brisanz eingebüßt. Imperiale Kriegführung und totalitäre Strukturen bestehen auch in der Welt des 21. Jahrhunderts weiter, ja viele Aspekte seines Zukunftsentwurfs der totalen Überwachung sind sogar Wirklichkeit geworden.

Der Film basiert auf biographischen Nachforschungen des Autors Anthony Grace, die Orwell als couragierten Kämpfer für Demokratie und Individualität zeigen. Dazu hat Regisseur Mark Littlewood faszinierende Archivaufnahmen gefunden und prominente Intellektuelle wie Noam Chomsky oder Richard Rorty befragt.

george orwell doku 1984 farm der tiere spanischer bürgerkrieg dokumentation zweiter weltkrieg nationalsozialismus kapitalismus bbc faschismus sozialismus kommunismus nazis neue weltordnung dokumentation deutsch

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Aus der Geschichte lernen, Vorbilder für Eine-Welt-Diplomaten", Weltentwicklung Interpretationen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s