Rächt sich der Westen mit MH17 und MH370 an Malaysia: Das Land fordert wegen des Irakkrieges, George W. Bush und Tony Blair als Kriegsverbrecher anzuklagen: Ein Tribunal sprach die beiden schuldig für Verbrechen gegen den Frieden! „Die Beweise zeigten, dass die Kriegs-Trommeln bereits lange vor der Invasion gerührt wurden. Den beiden Angeklagten wird vorgeworfen den Irak wegen persönlicher Interessen angegriffen zu haben, ohne Berücksichtigung des internationalen Völkerrechts,“ so der Bericht. Wir fordern die Bundesregierung und die EU auf, sich dem anzuschließen und ein Verfahren beim Internationalen Strafgerichtshof gegen die USA und Großbritannien und die beiden Politiker Blair und Bush einzuleiten! Die Bundesregierung weiß, dass die Kriegsgründe erlogen waren, hier noch einmal die Recherche des ZDF dazu!

MH17 und MH370 Racheakte an Malaysia? George W. Bush und Tony Blair der Kriegsverbrechen für schuldig befunden

Wikileaks zeigte die Brutalität des Irakkrieges auf!

 

http://www.news.at/a/folter-grausamkeiten-irak-usa-wikileaks-enthuellungen-280378

 

Der ehemalige US-Präsident George W. Bush und der Ex-Premierminister Tony Blair Briten wurden vor einem Scheingericht in Malaysia wegen „Verbrechen gegen den Frieden“ während des Irak-Krieges für schuldig befunden.

Der Prozess gegen die beiden Politiker fand im Jahr 2011 statt. Im Internet kursieren die Gerüchte, dass das Verschwinden des Malaysia Airlines Flug MH370 und der Abschuss des MH17 Flug ein verspäteter Racheakt gegen Malaysia sein könnte. Die Malaysia Airlines soll in den Bankrott getrieben werden.

Das Kuala Lumpur Kriegsverbrecher Tribunal war Teil einer Initiative vom ehemaligen malaysischen Premier Mahathir Mohamad. Mohamad war ein scharfer Kritiker des Irak-Krieges, berichtet news.nationalpost.

Das Urteil des Tribunals in 2011 lautete:

„Das Gericht hat sich über den Fall beraten und einstimmig beschlossen, dass der erste Angeklagte George W.Bush und der zweite Angeklagte Tony Blair für schuldig befunden werden, Verbrechen gegen den Frieden begangen zu haben“, so hieß es in einer Erklärung des Gerichts.

„Rechtswidrige Anwendung von Gewalt bedroht die Welt in einen Zustand der Gesetzlosigkeit zurückzukehren. Die Handlungen der Angeklagten waren rechtswidrig.“

Mahathir, der nach 22 Jahren Amtszeit in 2003 zurücktrat, veröffentlichte seine Pläne für das Tribunal bereits in 2007. Kurz danach verurteilte er Bush und Blair als „Kindermörder“ und „Kriegsverbrecher“ bei einer Einführung in eine jährlichen Anti-Kriegs-Konferenz.

„Die Beweise zeigten, dass die Kriegs-Trommeln bereits lange vor der Invasion gerührt wurden. Den beiden Angeklagten wird vorgeworfen den Irak wegen persönlicher Interessen angegriffen zu haben, ohne Berücksichtigung des internationalen Völkerrechts,“ so der Bericht. (so)

Quelle:

news.nationalpost.com

http://www.epochtimes.de/MH17-und-MH370-Racheakte-an-Malaysia-George-W-Bush-und-Tony-Blair-der-Kriegsverbrechen-fuer-schuldig-befunden-a1170044.html

Der Irakkrieg war und ist auch ein Verbrechen an den jungen US-Amerikanern:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Frieden sichern und schaffen, Internationales Recht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s